Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A


HAD-Referenz-Nr.: 1495/51
Vergabenummer/Aktenzeichen: 2022-15
a)Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Schmitten
Straße:Parkstraße 2
Stadt/Ort:61389 Schmitten
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Bauamt
Zu Hdn. von :Submissionstelle
Telefon:06084-4660
Fax:06084-4645
E-Mail:bauamt@schmitten.de
digitale Adresse(URL): http://www.schmitten.de
b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A
c)Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
Zugelassene Angebotsabgabe
[ ] elektronisch
    [ ] in Textform
    [ ] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
    [ ] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
d)Art des Auftrags: Kanalsanierungen in geschlossener Bauweise
e)Ort der Ausführung: Parkstraße 2 61389 Schmitten
NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis
f)Art und Umfang der Leistung: Die Gemeinde Schmitten und der Abwasserverband Oberes Weiltal beabsichtigen mehrere Kanalhaltungen in
mehreren Ortsteilen mittels Renovation- und Reparaturverfahren zu sanieren.
Die Maßnahmen der Gemeinde Schmitten verteilen sich auf die 4 Ortsteile. Im Einzelnen sind dies:
- Gemeinde Schmitten, Ortsteil Hunoldstal
- Gemeinde Schmitten, Ortsteil Bombach
- Gemeinde Schmitten, Ortsteile Dorfweil
- Gemeinde Schmitten, Ortsteil Seelenberg
Die Maßnahmen des Abwasserverbands Oberes Weiltal verteilen sich auf 5 Ortsteile. Im Einzelnen sind dies:
- Gemeinde Weilrod, Ortsteil Cratzenbach
- Gemeinde Weilrod, Ortsteil Gemünden
- Gemeinde Weilrod, Ortsteil Oberlauken
- Gemeinde Weilrod, Ortsteil Riedelbach
- Gemeinde Schmitten, Ortsteil Seelenberg
g)
h)Aufteilung in Lose (Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f): Nein
i)Ausführungsfristen:
Beginn : 
14.11.2022
Ende : 31.05.2023
j)Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
k)mehrere Hauptangebote: nicht zugelassen
l)Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden
elektronisch zur Verfügung gestellt unter:  https://www.had.de/onlinesuche_referenz.html?TYPE=024&CLI_ID=1495&REC_ID=51
Nachforderung
Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden nachgefordert
o)Ablauf der Angebotsfrist am: 25.10.2022 10:00 Uhr
Bindefrist: 25.11.2022
p)Anschrift, an die die Angebote zu richten/übermitteln sind
schriftlich: siehe unter a)
q)Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch
r)Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen
s)Angebotseröffnung: 25.10.2022 10:00 Uhr
t)
u)
v)
w)Beurteilung der Eignung: Güteschutz Kanalbau, RAL-Gütezeichen S für die einzusetzenden Sanierungsverfahren
x)Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
VOB Stelle des Regierungspräsidium, Wilhelminenstraße 1 - 3, 64283 Darmstadt.
y)Sonstige Angaben:


nachr. HAD-Ref. : 1495/51
nachr. V-Nr/AKZ : 2022-15
z)Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 21.09.2022