Online-Infoveranstaltung über die Straßensperrungen in Schmitten ab den Sommerferien

Ab den Sommerferien stehen in Schmitten in den Ortsteilen Schmitten und Dorfweil umfangreiche Straßen- und Tiefbauarbeiten an. In den Sommerferien (17. Juli bis 28. August) muss die L3025 bzw. die Dorfweiler Straße zwischen Schmitten-Kirche und Dorfweil-Kriegerdenkmal vollgesperrt werden.

Ebenfalls in den Sommerferien wird auch der Abschnitt auf der L3025 vom Ortsausgang Dorfweil bis zum Abzweig Neu-Anspach (Kreuzung L3041) halbseitig gesperrt. Es wird eine Ampelregelung eingerichtet.

Wenn diese Arbeiten fertig sind, wird es nach den Sommerferien mit den Straßensanierungen auf der Kanonenstraße weitergehen und zwar hier der Abschnitt Schmitten Kirche bis Ortsausgang Schmitten Richtung Arnoldshain. Auch hier muss die Straße vollgesperrt werden ab dem 30. August und zwar für eine Dauer von 8 Monaten.

Über die geplanten Maßnahmen möchte die Bürgermeisterin gemeinsam mit dem Bauamt alle Bürgerinnen und Bürger frühzeitig informieren und lädt daher am kommenden Dienstag, den 13. April ab 19.30 Uhr zu einer Online-Informationsveranstaltung ein. Wo genau wird gesperrt? Wie ist der logistische Ablauf? Was gilt es zu beachten und wie sind die Empfehlungen für Anwohner und Gewerbe?

Die Einwahldaten für die Webex Videokonferenz finden sich auf der Webseite der Gemeinde Schmitten unter www.schmitten.de sowie auf der Facebook Seite der Bürgermeisterin Julia Krügers.

Mit den Einwahldaten

https://schmitten.webex.com/schmitten/j.php?MTID=mc246ff5b7a7b848db3480e96ee5db266

können interessierte Bürgerinnen und Bürger an der Videokonferenz teilnehmen. 

Einen Plan der Straßensperrungen können Sie hier einsehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok