Grusswort

Herzlich willkommen in Schmitten,

der Gemeinde am Fuße des zweithöchsten Berges unseres schönen Hessenlandes. Besonders willkommen heißen wir Sie aber auch bei den neu gestalteten Seiten von www.schmitten.de. Das Internet ist in unseren Tagen das meistgenutzte Mittel der Informationsbeschaffung und drängt die traditionellen Medien wie Presse, Rundfunk und Fernsehen vermehrt an den Rand des Informationsspektrums.

Viele Dinge, die Sie in unserer und wenn Sie so wollen auch Ihrer Gemeindeverwaltung erledigen können, haben wir auf den nachfolgenden Seiten dargestellt, um Ihnen die schnelle Abwicklung Ihrer Angelegenheiten zu ermöglichen. Alles, was im Rathaus erledigt werden kann finden Sie unter dem  Stichwortverzeichnis auf der Seite Bürgerservice/Rathaus „Was erledige ich wo“. Unter der Rubrik „Amtliche Bekanntmachungen“ veröffentlichen wir tagesaktuell Satzungsänderungen, Termine für Änderungen bei der Müllabfuhr oder ganz einfach die Sitzungstermine kommunaler Gremien – alles Sachen, die Sie sonst mühsam in der Tagespresse suchen müssten.

Schmitten ist eine Gemeinde mit rund 8.900 Einwohnern und vielen Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnen. Dass es sich bei dieser Aussage nicht um eine leere Versprechung handelt, wollen wir Ihnen auf den nachfolgenden Internetseiten dokumentieren und näher bringen. Wir werden Ihnen beschreiben, wo Schmitten liegt, erzählen Ihnen etwas über die interessante Historie unserer Großgemeinde mit ihren 9 Ortsteilen und informieren Sie über die wirtschaftlichen Daten.

Aber schon bei Heine heißt es „Nichts ist beständiger als der Wandel“. Und da Wandel im besten Sinne mit Erneuerung und Aktualität in Verbindung zu bringen ist, möchten wir Sie bitten, uns Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Anregungen direkt zu unterbreiten. Dies gilt natürlich auch für den Internetauftritt Schmittens. Sie können mir daher Ihre Vorstellungen darüber, wie „man vielleicht etwas Gutes doch noch etwas besser machen könnte“ direkt über meine e-mail-Adresse  zukommen lassen. Sie dürfen versichert sein, dass ich mich zusammen mit meinem Team im Rathaus bemühen werde, konstruktive Vorschläge möglichst sofort umzusetzen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim „Stöbern“ auf unseren Internet-Seiten.

Ihr

Marcus Kinkel
Bürgermeister