Sonstiges

Die "Drei von der Tankstelle" - unser Wasserwerks-Team bei der Arbeit im Hochbehälter Siegfriedstraße (v.lks.: Thomas Deusinger, Wassermeister Jörg Deusinger und Sebastian Kral)

Information zum Trinkwasser 

Der Trinkwasserbedarf der Gemeinde Schmitten wird zu 70% aus eigenen Anlagen gedeckt. Die restlichen 30% werden über die Wasserbeschaffungsverbände Usingen, Wilhelmsdorf und Tenne bezogen. Aufgrund der Trinkwasserverordnung werden regelmäßig mikrobiologische und chemische Wasseruntersuchungen durchgeführt, um die Wasserqualität stets zu gewährleisten. Die Wassereigenschaft Härtegrad 0 – 8,4 fällt unter Härtebereich I (weich) bzw. Härtegrad 8,4 - 14 unter Härtebereich II (mittel) gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 01.02.2007. 

Datei als Download Stand Oktober 2016 
Zusätzlich können die Trinkwasseranalysen während der Sprechzeiten oder nach Terminvereinbarung (06084/4639 bis 4642) im Bauamt eingesehen werden.