Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Gemeinde Schmitten

Amtliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2017 mit aufsichtsbehördlicher Genehmigung 
(Internetbekanntmachung vom 14.03.2017)
Am Montag, dem 24. April 2017, 19.30 Uhr, OT Arnoldshain, Dorfgemeinschaftshaus, findet die öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs-, Verkehrs- und Umweltausschusses statt. Tagesordnung
Am Mittwoch, dem 26. April 2017, 19.30 Uhr, OT Arnoldshain, Dorfgemeinschaftshaus, findet die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales, Gewerbe, Tourismus, Kultur, Sport und Freizeit statt. Tagesordnung
Amtliche Bekanntmachung der Entwässerungssatzung der Gemeinde Schmitten in der am 14.12.2016 von der Gemeindevertretung beschlossenen Fassung (Internetbekanntmachung am 23.12.2016)
Amtliche Bekanntmachung der Wasserversorgungssatzung der Gemeinde Schmitten in der am 14.12.2016 von der Gemeindevertretung beschlossenen Fassung (Internetbekanntmachung  am 23.12.2016)

Austausch von Hauswasserzählern 2017 

Aufgrund des Eichgesetzes müssen die Wasserzähler in einem Turnus von 6 Jahren ausgewechselt werden. 

Mit der Auswechslung der Wasserzähler wurde die Firma Reichel & Steinmetz, Kreuzweg 1b, 61389 Schmitten, (( 06082/ 645) beauftragt. Die Mitarbeiter der beauftragten Firma erhalten eine Bescheinigung der Gemeinde Schmitten, die auf Verlangen vorgelegt werden kann.
Nach dem Zählerwechsel wird dem Grundstückseigentümer oder dessen Bevollmächtigten ein Zählerwechselformular zur Gegenzeichnung vorgelegt.
Wir bitten Sie, die Wasserzähleranlage frei zugänglich zu halten. 
Bei evtl. Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Bauamtes (( 06084/ 4639, 4640 o. 4641) gerne zur Verfügung.

Schmitten, 31. Januar 2017 

Der Gemeindevorstand

Marcus Kinkel, Bürgermeister

Baulandumlegungsverfahren „Oberer Haidgen“ Gemarkung: Niederreifenberg
Flur: 5 und 6. Hiermit wird gemäß § 69 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) der Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplans bekannt gemacht.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde als Umlegungsstelle hat am 18.04.2017 gemäß § 66 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Umlegungsplans „Oberer Haidgen“, bestehend aus Umlegungsverzeichnis, Umlegungskarte und Anlagen, beschlossen.

Möglichkeit der Einsichtnahme bei berechtigtem Interesse

Der Umlegungsplan enthält nach § 66 Abs. 2 BauGB den in Aussicht genommenen Neuzustand mit allen tatsächlichen und rechtlichen Änderungen, die die im Umlegungsgebiet gelegenen Grundstücke erfahren.

Der Umlegungsplan kann bei der Geschäftsstelle der Umlegungsstelle im Rathaus der Gemeinde Schmitten, Ortsteil Schmitten, Parkstraße 2, Zimmer 36, gemäß § 69 Abs. 1 BauGB während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden. Bis zur Berichtigung des Grundbuchs kann jeder den Umlegungsplan einsehen, der ein berechtigtes Interesse darlegt.

 Ablauf der Frist für die Anmeldung von Rechten

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde vom 04.12.2007 in der Taunuszeitung bzw. in dem Usinger Anzeiger über den Umlegungsbeschluss (Einleitungsbeschluss) enthielt die Aufforderung zur Anmeldung von Rechten. Nach
§ 48 Abs.2 BauGB ist diese Frist mit der Beschlussfassung über die Aufstellung des Umlegungsplans abgelaufen.

 Zustellung von Auszügen aus dem Umlegungsplan

Den Beteiligten wird gemäß § 70 BauGB ein ihre Rechte betreffender Auszug aus dem Umlegungsplan „Oberer Haidgen“ zugestellt.

 Schmitten, den 20.04.2017 
Der Gemeindevorstand
Marcus Kinkel, Bürgermeister