Ämter - Verwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona Pandemie ist das Rathaus in Schmitten auch weiterhin für den Publikumsverkehr grundsätzlich geschlossen. Termine im Rathaus können nur vereinbart werden, wenn dies zwecks Bearbeitung eines Sachverhaltes unumgänglich ist. Unumgänglich bedeutet, dass eine Anfrage oder Vorgang nicht telefonisch oder digital bearbeitet werden kann. Alle Abteilungen sind von Montag bis Donnerstag telefonisch von 08:30 bis 15:00 Uhr und freitags von 08:30 bis 12 Uhr erreichbar. Anfragen können Sie selbstverständlich auch weiterhin per E-Mail vornehmen. Sämtliche Kontakte der jeweiligen Abteilungen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus/Mitarbeiter.

Falls Sie einen Termin im Rathaus benötigen, erfolgt dieser in Absprache mit Ihrem Ansprechpartner. 

/ Berufsausbildung / Schulische Berufsausbildung / Hessische Qualifizierungsoffensive - Förderung der überbetrieblichen Ausbildung

Leistungsbeschreibung

Die Qualifizierungsoffensive der Hessischen Landesregierung ist dem lebensbegleitenden Lernen im beruflichen Kontext verpflichtet. Sie verbessert Qualität, Quantität und Rahmenbedingungen der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Hessen.

Zur Verbesserung der Qualität der beruflichen Bildung in Hessen und zur Erhöhung der Ausbildungsbereitschaft und –fähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen fördert das Land Hessen sowohl Investitionen (Ausstattung und Gebäude) in überbetriebliche Berufsbildungsstätten (ÜBS) als auch die Durchführung von ergänzenden überbetrieblichen Ausbildungslehrgängen (ÜAL) sowie sonstige Maßnahmen, die der Qualifizierung und Motivierung während der Berufsausbildung dienen, wie bspw. die Durchführung von Berufsorientierung in ÜBS.
 

An wen muss ich mich wenden?

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)

Gustav-Stresemann-Ring 9

65189 Wiesbaden

https://www.wibank.de/wibank/kommunen-institutionen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die Antragsunterlagen mit Hinweisen zu den einzelnen Förderprogrammen werden auf der Internetseite der WIBank bereitgestellt:

Welche Fristen muss ich beachten?

  • ÜBS:
    keine Fristen, Anzeigen möglichst frühzeitig vornehmen
  • ÜAL:
    Anträge bis 15.11. für das folgende Jahr
  • Berufsorientierung in ÜBS:
    Anträge bis 30.4. des Jahres
     

Rechtsgrundlage

Richtlinie des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) zur Hessischen Qualifizierungsoffensive in der gültigen Fassung -

 

veröffentlicht im Staatsanzeiger für das Land Hessen (Ausgabe Nr. 23 vom 06.06.2016, Seite 578) sowie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok