Kooperation Energieberatung Usinger Land

Kooperation Energieberatung Usinger Land - kompetent, aktuell und anbieterunabhängig! 


14. Februar 2019

Solar-Anlagen neu registrieren

Energiespartipp der Verbraucherzentrale Hessen

Mit Einführung des sogenannten Marktstammdatenregisters – einem umfassenden behördlichen Register des Strom- und Gasmarktes – müssen sich alle Betreiber dezentraler Stromerzeugungsanlagen in Deutschland ab Februar 2019 neu registrieren.

Das bedeutet: 

·           Sämtliche Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke (BHKW) und Batteriespeicher müssen in das neue Marktstammdatenregister eingetragen werden. Das gilt auch für Anlagen, die bereits seit vielen Jahren laufen.

·           Wenn Sie Ihre Anlage nicht online registrieren, verlieren Sie den Anspruch auf die EEG-Vergütung für Ihren Strom.

·           Das Marktstammdatenregister ist ab 31. Januar 2019 online. Wenn Ihre Anlage bereits läuft, sollten Sie wegen anfänglich zu erwartender starker Auslastung des Registers später aktiv werden – Sie haben zwei Jahre Zeit.

Weitere ausführliche Informationen auf https://www.verbraucherzentrale-hessen.de


Kooperation Energieberatung Usinger Land - 
kompetent, aktuell und anbieterunabhängig! 

Neue Energie-Beratungsangebote und Energie-Checks der Verbraucherzentrale Hessen ab Januar 2019

Das Eigenheim modernisieren, den Wohnkomfort erhöhen und gleichzeitig Energieverbrauch und Energiekosten reduzieren? Probleme mit Feuchte und Schimmel, Interesse an der Nutzung erneuerbarer Energien, Förderungen oder an Tipps zu einfachen Maßnahmen, die die Kosten für Strom und Wärme spürbar senken? Im Usinger Land gibt es neue Angebote, um sich qualifiziert und kostengünstig beraten zu lassen.

Was ist neu ab Januar 2019?

Stationäre Energieberatung – Sie kommen zu uns!

Neben den stationären Energieberatungen im Neu-Anspacher Rathaus, gibt es ab Januar 2019 auch im Rathaus der Gemeinde Weilrod stationäre Energieberatung.

Zudem ist die stationäre Beratung ab 1.1.2019 für Bürgerinnen und Bürger kostenfrei!

Wann und wo gibt es die stationäre Energieberatung?

In Neu-Anspach finden die stationären Beratungen jeden 2. Dienstag im Monat in der Zeit von 14:15 Uhr bis 18:00 Uhr für jeweils 45 Minuten an folgenden Terminen statt: 

Aktuelle Termine in Neu-Anspach

im Rathaus, Bahnhofstraße 26, Raum Anspach (Eingang links neben dem Haupteingang):

Aktuelle Termine in Neu-Anspach

im Rathaus, Bahnhofstraße 26, Raum Anspach (Eingang links neben dem Haupteingang):

Dienstag, 08. Januar 2019

Dienstag, 12. Februar 2019

Dienstag, 12. März 2019

Dienstag, 09. April 2019

Dienstag, 14. Mai 2019

Dienstag, 11. Juni 2019

In Weilrod werden die Beratungen jeden 4. Dienstag im Monat in der Zeit von 14:15 Uhr bis 18:00 Uhr für jeweils 45 Minuten an folgenden Terminen angeboten.:

Termine in Weilrod

im Rathaus, Am Senner 1, Sitzungssaal (Erdgeschoss):

Dienstag, 22. Januar 2019

Dienstag, 26. Februar 2019

Dienstag, 26. März 2019

Dienstag, 23. April 2019

Dienstag, 28. Mai 2019

Dienstag, 25. Juni 2019

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich entweder für eine Beratung in Neu-Anspach oder in Weilrod anmelden.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt zentral im Energieberatungsstützpunkt Neu-Anspach, Rathaus, Bahnhofstraße 26, Abteilung Bauen, Wohnen und Umwelt, bei Herrn Martin Sachs, Telefon: 06081 1025-6012, E-Mail: oder unter der Servicenummer der Verbraucherzentrale Hessen 0800-809 802 400

Was muss ich zur Beratung mitbringen?

Bitte bringen Sie je nach Fragestellung Ihre Unterlagen zu den Beratungen mit, wie zum Beispiel die Energiekosten-Abrechnungen der letzten Jahre, das Schornsteinfegerprotokoll der letzten Überprüfung Ihrer Heizung, eventuell Baupläne des Hauses, in dem Sie wohnen oder aussagekräftige Fotos (Schimmelbefall, etc.).

Energie-Checks – Wir kommen zu Ihnen!

Ab 1. Januar 2019 kosten die Energie-Checks einheitlich 30 Euro. Der Basis-Check ist kostenfrei. Er eignet sich besonders für Miets- und Eigentumswohnungen.

Die genaue Beschreibung der möglichen Energie-Checks (Gebäude-Check, Solarwärme-Check, Heiz-Check, Detail-Check) und das gesamte Energie-beratungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen finden Sie unter https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/

Die teilnehmenden Kommunen hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger der fünf Kommunen von dem Beratungsangebot rege Gebrauch machen werden. 

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kooperation?

Dann melden Sie sich bei der Koordinatorin für die Kooperation Energieberatung Usinger Land, Frau Mirjam Matthäus-Kranz, Leistungsbereich Bauen, Wohnen und Umwelt, Stadt Neu-Anspach, E-Mail: , Tel: 06081 / 1025-6010.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. 

Die Kooperationspartner 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok