Bürgerservice

Willkommen im virtuellen Rathaus. 

Über das Auswahlsystem „Was erledige ich wo?“ gelangen sie auf schnellstem Weg zum richtigen Ansprechpartner. Darüber hinaus stehen ihnen umfassende und aktuelle Informationen über die Ämter der Verwaltung und alle gemeintlichen Gremien zur Verfügung. 

Die Nutzung dieser Seiten soll Ihnen die Kommunikation mit dem Rathaus vereinfachen, indem Sie beispielsweise bequemen Zugriff  auf die Verwaltung erhalten und so wissen, welches Amt für Ihr Anliegen zuständig ist und was Sie beachten müssen.

Öffnungszeiten
Montags bis Freitags von 8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr

E-Mail  

Telefon 06084 -460 Telefax 06084- 4646


Abteilungen - Fachbereiche und Ansprechpartner

/ Lehreraustausch

Leistungsbeschreibung

Im Rahmen des Deutsch-Kanadischen Lehreraustauschs haben hessische Lehrkräfte die Möglichkeit, entweder an einem einwöchigen Austausch auf Gegenseitigkeit zwischen Hessen und der Provinz Alberta teilzunehmen oder ein ganzes Jahr im jeweiligen Partnerland zu verbringen.
 

Kurzfristiger Deutsch-Kanadischer Lehreraustausch mit der Provinz Alberta

Der einwöchige Aufenthalt der kanadischen Lehrerinnen und Lehrer bei ihren Partnerinnen und Partnern in Hessen findet in der Regel vor den Sommerferien statt. Die hessischen Lehrerinnen und Lehrer halten sich üblicherweise im Herbst in Alberta auf.
 

Einjähriger Deutsch-Kanadischer Lehreraustausch

Im Rahmen des einjährigen Lehreraustauschs können hessische Lehrerinnen und Lehrer für ein Jahr an einer kanadischen Schule die eigenen Fächer und/oder Deutsch als Fremdsprache unterrichten.

Im Gegenzug übernimmt die kanadische Lehrkraft den Unterricht ihrer Partnerin bzw. ihres Partners – in Absprache mit der Schulleitung auch andere Fächer. Der Wohnungs- und Arbeitsplatztausch ist bei diesem Programm obligatorisch.

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner für den Deutsch-Kanadischen Lehreraustausch ist die Servicestelle „Internationale Begegnungen“ beim Staatlichen Schulamt in Rüsselsheim.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an den beiden Programmen sind unterschiedlich, ebenso das Bewerbungsverfahren. Interessenten können sich mit der Servicestelle „Internationale Begegnungen“ beim Staatlichen Schulamt in Rüsselsheim in Verbindung setzen.

Welche Gebühren fallen an?

Die Reise- und Aufenthaltskosten für den einwöchigen Lehreraustausch sind von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst zu tragen. Eine Erstattung durch die Schule oder das Staatliche Schulamt ist nicht möglich.

Der einjährige Austausch erfolgt unter Fortzahlung der Bezüge. Die Reisekosten müssen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst getragen werden, eine Bezuschussung ist auch nachträglich nicht möglich.

Was sollte ich noch wissen?

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) bei der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) koordiniert Fortbildungskurse und Hospitationsprogramme im Ausland. Informationen erhalten interessierte Lehrkräfte ebenfalls über die Servicestelle „Internationale Begegnungen“ beim Staatlichen Schulamt in Rüsselsheim.

Enthalten in folgenden Kategorien

Bankverbindung

Nassauische
Sparkasse

IBAN
DE45510500150285000009
Konto Nr. 285 000 009

BIC
NASSDE55XXX
BLZ 510 500 15

Taunus
Sparkasse

IBAN
DE25512500000058000450
Konto Nr. 580 004 50

BIC
HELADEF1TSK
BLZ 512 500 00

Frankfurter
Volksbank

IBAN
DE08501900000302210276
Konto Nr. 302 210 276

BIC
FFVBDEFFXXX
BLZ 501 900 00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok