Bürgerservice

Willkommen im virtuellen Rathaus. 

Über das Auswahlsystem „Was erledige ich wo?“ gelangen sie auf schnellstem Weg zum richtigen Ansprechpartner. Darüber hinaus stehen ihnen umfassende und aktuelle Informationen über die Ämter der Verwaltung und alle gemeintlichen Gremien zur Verfügung. 

Die Nutzung dieser Seiten soll Ihnen die Kommunikation mit dem Rathaus vereinfachen, indem Sie beispielsweise bequemen Zugriff  auf die Verwaltung erhalten und so wissen, welches Amt für Ihr Anliegen zuständig ist und was Sie beachten müssen.

Öffnungszeiten
Montags bis Freitags von 8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr

E-Mail  

Telefon 06084 -460 Telefax 06084- 4646


Abteilungen - Fachbereiche und Ansprechpartner

/ Abfall: Hausmüll entsorgen

Leistungsbeschreibung

Zum Hausmüll oder Restabfall zählen feste, gemischte Abfälle, die bei der normalen Haushaltsführung in Privathaushalten entstehen. Diese Abfälle gehören in die Hausmülltonne beziehungsweise Restabfalltonne. Solche Abfälle sind zum Beispiel:

  • Staubsaugerbeutel,
  • Windeln und andere Hygieneartikel,
  • Asche,
  • Kehricht,
  • Kleintier- und Katzenstreu,
  • Porzellan,
  • Tapeten und beschichtete Papiere wie geschenk- und Backpapiere.

Verwertbare Abfälle aus dem Haushaltsbereich (wie Papier und Pappe, Verpackungen, Glas, Bio- und Grünabfälle, Altkleider) können Sie meist getrennt entsorgen.

Die Einzelheiten der Entsorgung über die Haus- oder Restabfalltonne (z.B. Häufigkeit der Abholung, Größe der Tonnen, Gebühren) werden durch die Abfallsatzung der zuständigen Gemeinde / Stadt bzw. des Abfallzweckverbandes festgelegt.

Hinweis: Für Gewerbemüll gelten besondere Regelungen.

 

Verfahrensablauf

Informieren Sie sich bei der Verwaltung Ihrer Gemeinde / Stadt  bzw. des Abfallzweckverbandes, was Sie über die Hausmülltonne entsorgen dürfen. In vielen Fällen können Sie diese Information auch auf der jeweiligen Web-Site über ein „Abfall ABC“ nachschlagen.

Die meisten Kommunen geben Abfallkalender heraus. In diesen erfahren Sie die Abfuhrtermine und die Sammelarten.

Welche Gebühren fallen an?

Die Höhe der Abfallgebühren wird in kommunalen Satzungen festgelegt. Erkundigen Sie sich bitte bei der für Sie zuständigen Gemeinde / Stadt bzw. dem Abfallzweckverband.

Rechtsgrundlage

die jeweilige örtliche Abfallsatzung

Zuständige Mitarbeiter

Bankverbindung

Nassauische
Sparkasse

IBAN
DE45510500150285000009
Konto Nr. 285 000 009

BIC
NASSDE55XXX
BLZ 510 500 15

Taunus
Sparkasse

IBAN
DE25512500000058000450
Konto Nr. 580 004 50

BIC
HELADEF1TSK
BLZ 512 500 00

Frankfurter
Volksbank

IBAN
DE08501900000302210276
Konto Nr. 302 210 276

BIC
FFVBDEFFXXX
BLZ 501 900 00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok