Neue Regelungen ab 04. Mai 2020 für die Rathausverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona Pandemie ist das Rathaus in Schmitten auch weiterhin für den Publikumsverkehr grundsätzlich geschlossen. Termine im Rathaus können nur vereinbart werden, wenn dies zwecks Bearbeitung eines Sachverhaltes unumgänglich ist. Unumgänglich bedeutet, dass eine Anfrage oder Vorgang nicht telefonisch oder digital bearbeitet werden kann. Alle Abteilungen sind von Montag bis Donnerstag telefonisch von 08:30 bis 15:00 Uhr und freitags von 08:30 bis 12 Uhr erreichbar. Anfragen können Sie selbstverständlich auch weiterhin per E-Mail vornehmen. Sämtliche Kontakte der jeweiligen Abteilungen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus/Mitarbeiter.

Falls Sie einen Termin im Rathaus benötigen, erfolgt dieser in Absprache mit Ihrem Ansprechpartner.

Speziell für das Einwohnermeldeamt erreichen Sie Frau Krause unter der Durchwahl 46-51 oder per Mail 
 sowie Frau Werth unter der Durchwahl 46-62 oder per Mail .

Aufgrund der vom Land Hessen beschlossenen Maskenpflicht für Teile des öffentlichen Lebens müssen Sie beim Betreten des Rathauses eine Schutzmaske tragen. Die Maskenpflicht bezieht sich nicht auf das Tragen von medizinischen Schutzmasken. Einfache Stoffmasken oder Schaals reichen auch aus. Aus Kostengründen ist es der Gemeinde Schmitten nicht möglich, den Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei Masken zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren sind Sie angehalten während Ihres Aufenthaltes im Rathaus, die allgemein vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen und Hygienevorgaben einzuhalten. Entsprechende Hinweise finden Sie hierzu am Eingangsbereich des Rathauses.

Ihr Marcus Kinkel

Bürgermeister



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok