fragen und Antworten zur Sperrung der Kanonenstraße ab dem 30.08.2021

Alle wichtigen Fragen und Antworten zur Straßensperrung der Kanonenstraße ab dem 30.08.2021 haben wir hier für Sie zusammen gestellt. Auch einen Ausblick auf die weiteren umfangreichen Sanierungsmaßnahmen.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Hessen Mobil & die Gemeinde Schmitten setzen die umfangreichen Sanierungen der Landesstraßen L3025 sowie L3004 fort. Ab dem 30. August wird die Kanonenstraße in Schmitten (L3004) für eine Dauer von 8 Monaten gesperrt.

Gerne stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Verfügung. Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihr Verständnis.

Ab wann ist Vollsperrung eingerichtet?
Am Samstag 28. August wird die Vollsperrung während der Sommerferien zwischen Dorfweil und Schmitten aufgehoben und zurückgebaut. Parallel erfolgt der Aufbau der Vollsperrung Kanonenstraße. Ab Samstagnachmittag wird die Kanonenstraße gesperrt sein. Die Sperrung beginnt ungefähr auf der Höhe Parkplatz gegenüber Kurhaus Ochs. Es wird keine Ampelschaltung geben. Die Vollsperrung gilt ab Montag, den 30.08.2021.

Ist die Zufahrt zur Schellenbergstraße gewährleistet?
Ja, die Zufahrt zur Schellenbergstraße ist jederzeit während der Bauphase gewährleistet. Voraussichtlich ganz zum Ende der 8 Monate wird es kurzweilig zu Einschränkungen kommen. Eine Information der Anwohner wird rechtzeitig erfolgen.

Wie ist die Umleitung geplant?
Die Umleitung erfolgt ab Sandplacken – Oberreifenberg – Niederreifenberg – Schmitten Kirche ca. 10 km (nur 5 km länger, als die normale Strecke). Die Fahrtzeit mit dem Auto ist nur 3 Minuten länger, als beispielsweise die Fahrt über Arnoldshain. Da hier besonders zu Beginn der Bauphase mit erhöhtem Verkehr und Verzögerungen gerechnet wird, sollte die offizielle Umleitungsstrecke über Niederreifenberg – Oberreifenberg in der Regel deutlich schneller sein.

Update 21/9: Um den Verkehr in Arnoldshain weiter zu entlasten wird vom Sandplacken in den Richtung Schmitten eine halbseitige Absperrung aufgebaut mit den Hinweis „Anlieger frei“. Darüber hinaus wurde in Schmitten von der Kirche kommend am Abzweig "Zum Feldberg" noch zusätzlich ein Schild mit dem Hinweis Umleitung über Niederreifenberg aufgestellt.  

Die Umleitung geht über Niederreifenberg? Wann wird die Park- und Verkehrssituation auf der Brunhildestraße umgesetzt?
Nach der Verkehrsschau im Frühjahr diesen Jahres wurde unter Federführung des Ordnungsamtes ein exakter Plan für die künftigen Parkflächen ausgearbeitet. Dies wird jeweils auf beiden Straßenseiten versetzt sein. Im Bereich der Kurve bei der Schneiderei ist ein Halteverbot angedacht zur besseren Übersichtlichkeit. Die Abstimmung mit allen beteiligten Behörden hat leider länger gedauert als erhofft. Wir haben jetzt das Signal von Hessen Mobil und auch der Straßenmeisterei, dass die Fahrbahnmarkierungen in der Woche vom 27. September endlich durchgeführt werden können.

Falls vermehrt Autos über Arnoldshain fahren, wie wird die Verkehrssicherheit insbesondere an der Grundschule gewährleistet?
Das Ordnungsamt wird die Strecke und insbesondere den Abschnitt Taunusstraße engmaschig kontrollieren. Bereits vor einigen Monaten wurde ein Temodis in Fahrtrichtung Arnoldshain – Schmitten vor der Schule aufgehangen. Vor einigen Tage wurde wie geplant ein weiterer Tempodis in die Fahrtrichtung Schmitten – Arnoldshain ergänzt. Damit werden die Autofahrer frühzeitig gewarnt.

Halteverbote gibt es im Bereich Forsthausstraße, Taunusstraße, Zum Feldberg (bis auf den engen Bereich bei Papierstube Kinkel) nicht – auch damit wird bzw. bleibt der Verkehr beruhigt. Ohnehin gilt Tempo 30 in diesen Bereichen. Bereits im Frühjahr wurde bei Begehungen des Ordnungsamtes mit Polizei, Elternvertretern und Bürgermeisterin die Situation rund um die Schule bewertet und für gut befunden. Die Übersichtlichkeit ist gegeben, das Tempo ist reduziert, zusätzlich wurden Hinweisschilder im Frühjahr aufgestellt „Achtung Kinder“.

Das Ordnungsamt wird zusammen mit der Polizei speziell zur Einschulungszeit zusätzliche Kontrollen vor der Grundschule durchführen. In den nächsten Monaten wird das Ordnungsamt verstärkt mittels mobiler Blitzaktionen in diesem Bereich kontrollieren.

Bereits viele Woche wurden unter „Normalbetrieb“ im Bereich der Grundschule in Arnoldshain umfangreiche Messungen mittels inkognito Gerät erhoben. Damit kann die Situation nach der Vollsperrung Kanonenstraße überprüft werden und das Ordnungsamt wird falls nötig weitere Maßnahmen ergreifen.

Wo finde ich aktuelle Informationen zu den Bus Umleitungen & Fahrplan?
Wir bitten Sie, sich auf www.rmv.de über den aktuellen Busfahrplan zu informieren.

Was wird bei der Baumaßnahme genau gemacht?
1.850 m² Straßenbau-Nebenanlagen,  800 m Bordsteine, 2.500 m² Fahrbahnsanierung, 2 St. Bushaltestellen, 4 St. barrierefreie Übergänge, 500 m Wasser-Hauptleitung neu verlegen, 25 St. Wasser-Hausanschlüsse, 25 m Kanalverlegung – Straßenentwässerung, 15 St. Kanalanschlüsse (neu bzw. sanieren)

Warum dauern die Arbeiten 8 Monate?
Der Umfang der Arbeiten (siehe vorherige Frage) spricht für sich. Erschwerend kommt hier der Übergang in die Schlechtwetterphase und der Jahreswechsel mit Arbeitspause hinzu. Durch die Berücksichtigung dieser Zeiten in der Bauzeit (mit etwas Sicherheit) ergibt sich eine Bauzeit von 8 Monaten.

Wo können Anwohner Auskunft bekommen?
Auskunft erhalten Anwohner gerne über oder . Gerne sprechen Sie auch den Polier der Baufirma Jost vor Ort an.

Was ist für Anwohner bei der Müllabfuhr zu beachten?
Anwohner stellen Ihren Mülltonnen bitte rechtzeitig 1 Tag zuvor raus. Die Mülltonnen werden dann eingesammelt und nach der Leerung zurückgebracht.

Was ist für Kunden und Gäste von Gewerbebetrieben auf der Kanonenstraße zu beachten?
Wir empfehlen vor dem Termin telefonisch bei Ihrem Geschäft oder Dienstleister Rücksprache zu halten, wie eine Anfahrt oder Anlieferung tagesaktuell am besten möglich ist.

      Wie geht es ab 2022 weiter?
      Den Ausblick bis September 2023 finden Sie auf hier:

      • L 3025 Plan Bauablauf mit Zeiträumen

      Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
      Ok