Haus im Wald erneute Offenlage

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Schmitten

Bauleitplanung der Gemeinde Schmitten, Ortsteil Schmitten
Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Haus im Wald“

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 4a Abs. 3 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schmitten hat in ihrer Sitzung am 02.09.2020 die erneute Offenlage (2. Offenlage) des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Haus im Wald“ beschlossen. Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches ist der nachfolgenden Übersichtskarte zu entnehmen.

Der geänderte Entwurf des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes samt Begründung, des Vorhaben- und Erschließungsplanes, die weiteren zugehörigen Planunterlagen, die
DIN18920 und die wesentlichen, bisher eingegangenen umweltbezogenen Stellungnahmen werden in der Zeit von

Montag, dem 12.10.2020 bis einschl. Freitag, dem 20.11.2020

im Rathaus der Gemeinde Schmitten, Ortsteil Schmitten, Parkstraße 2, Zimmer 36, unter Beachtung der jeweils gültigen allgemeinen Abstands- und Hygienevorschriften nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus
gelegt. Die ausgelegten Unterlagen können von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden.

Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB werden die Planunterlagen zusätzlich in das Internet eingestellt und können auf der Homepage der Gemeinde Schmitten
www.schmitten.de unter der Rubrik Aktuelles / Öffentliche Bekanntmachungen / Offenlage von Bebauungsplänen eingesehen und heruntergeladen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten werden einem Planungsbüro übertragen.

Folgende
wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen liegen vor:

-
       Büro Weiss & Becker Landschaftsarchitektur / Philipp Architekten GmbH: Vorhaben- und Erschließungsplan (Teilpläne
        1 bis 5) (Bestandteil der materiellen Plandokumente)

-
       Büro Weiss & Becker Landschaftsarchitektur: Pflege- und Bewirtschaftungsplan, Stand 08/2020

-
       Planungsbüro Fischer, Wettenberg: Umweltbericht, Stand 23.07.2020

-
       Dipl. – Biologe Volker Erdelen: Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag, Stand 2018/2020

-
       Büro Scheuermann u. Martin: Erschließungsplanung „Tagungshaus für die Goethe-Universität der EKFS“ in der
        Gemeinde Schmitten, Entwurfsplanung, Stand März 2020

-       Else Kröner-Fresenius-Stiftung: Transportkonzept, Stand 05.08.2020

-       IMB-Plan GmbH: Verkehrstechnische Stellungnahme, Stand 08/2020

-       Institut für Geotechnik Dr. Jochen Zirfas GmbH & Co. KG: Geotechnischer Bericht zum Projekt Neubau Tagungshaus,
        Else Kröner-Fresenius-Stiftung Schmitten (1. Bericht vom 16.04.2019)

-       Institut für Geotechnik Dr. Jochen Zirfas GmbH & Co. KG: Geotechnischer Bericht zum Projekt Erschließung
        Tagungshaus Else Kröner-Fresenius-Stiftung Schmitten (2. Bericht vom 18.12.2019)

-       Stellungnahmen des BUND OV Schmitten (08.03.2019 und 04.11.2019)

-       Stellungnahmen des Hessen Forst – Forstamt Königstein (04.03.2019 und 29.10.2019)

-       Stellungnahme der HGON Oberursel (06.03.2019)     

-       Stellungnahmen des Kreisausschusses des Hochtaunuskreises, FB. Umwelt, Naturschutz und Bauleitplanung / Wasser
        und Bodenschutz (04.03.2019 und 05.11.2019)

-       Stellungnahmen des Regierungspräsidiums Darmstadt, Dez. III 31.2 (11.03.2019 und 18.11.2019)

-       Stellungnahme des Regierungspräsidiums Darmstadt, Obere Forstbehörde (27.03.2019)

-       Stellungnahmen des Regionalverbandes Frankfurt Rhein-Main (01.03.2019 und 10.10.2019)

-       Stellungnahme der Bürgerinitiative KEIN HAUS IM WALD (04.11.2019)

-       11 Stellungnahmen der Öffentlichkeit

Folgende Arten umweltbezogener Informationen liegen vor:

Fläche, Boden und Wasser: Baugrundsituation, Bodenanalyse, Bodenmechanik, Grundwasserverhältnisse, Grundwasserschutz, Baustellenerschließung, Verlegung Schmutzwasserkanal und Wasserleitung, Verkehrsflächen, Regenwasser, Bodenfunktionen, Bodenversiegelung, oberirdische Gewässer, Kampfmittelvorkommen, Altlasten, Darstellungen des Regionalen Flächennutzungsplanes und Landschaftsplanes

Luft, Klima und Folgen des Klimawandels: Kalt- und Frischluftbildung, Lokalklima, Klimawandel, Windwurfflächen, Treibhausgasemissionen, Pflege der Freiflächen, Luftqualität, erneuerbare Energien

Pflanzen, Biotop- und Nutzungstypen:
Nutzungsstruktur, geschützte Biotope, Bestands- und Eingriffsbewertung, Eingriffs- und Ausgleichsplanung, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen

Tiere und artenschutzrechtliche Belange, biologische Vielfalt
: Artenerfassung und Artenschutzmaßnahmen, vorhabenbedingte Auswirkungen auf Fauna, Baumschutz

Landschaft und Schutzgebiete: Auswirkungen auf Landschaftsbild, Landschaftsschutz-, Naturschutz- und FFH-Gebiete

Mensch, / Wohn- und Erholungsqualität: Vorbelastungen, Emissionen, immissionsschutzrechtliche Konflikte durch Verkehrsaufkommen und Betrieb, Waldbestand, Wald im Sinne § 2 HWaldG, Erholungsfunktion

Kulturelles Erbe und Denkmalschutz: Denkmalstatus ehemaliges Jagdhaus

Schmitten, den 21.09.2020

Der Gemeindevorstand
Marcus Kinkel, Bürgermeister

Bauleitplanung der Gemeinde Schmitten, Ortsteil Schmitten
Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Haus im Wald“

pdf Dokument als Download

hier: räumlicher Geltungsbereich Plangebiet


                                                                                                                                                         genordet, ohne Maßstab

hier: Übersichtskarte
                                                                                                                                                                              genordet, ohne Maßstab

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok