Ausschreibungen

Hier finden Sie unsere Ausschreibungen weiterhin auf der HAD-Hessische Ausschreibungsdatenbank

Verhandlungsvergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb (Liefer- / Dienstleistung)

Vergabenummer/Aktenzeichen: 2021/111.Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Schmitten
Straße:Parkstraße 2
Stadt/Ort:61389 Schmitten
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hauptamt
Zu Hdn. von :Herrn Heuser
Telefon:06084-4644
Fax:06084-4646
E-Mail:
digitale Adresse(URL): https://www.schmitten.de
Einreichung der Teilnahmeanträge:
Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Schmitten
Straße:Parkstraße 2
Stadt/Ort:61389 Schmitten
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hauptamt - Sumissionstelle
Zu Hdn. von :Frau Krügers
Telefon:06084-4633
Fax:06084-4646
E-Mail:
digitale Adresse(URL): https://www.schmitten.de
Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Schmitten
Straße:Parkstraße 2
Stadt/Ort:61389 Schmitten
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hauptamt
Zu Hdn. von :Frau Krügers
Telefon:06084-4633
Fax:06084-4646
E-Mail:
digitale Adresse(URL): https://www.schmitten.de
2.Art der Vergabe: Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb gemäß UVgO3.Form, in der Teilnahmeanträge/Angebote einzureichen sind:
[ ] elektronisch
    [ ] in Textform
    [ ] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
    [ ] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
4.5.Bezeichnung des Auftrags: Erstellung eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) für die Gemeinde SchmittenVergabenummer/Aktenzeichen: 2021/11Art des Auftrags: DienstleistungArt und Umfang der Leistung: Das IKEK ist das zentrale Instrument der Dorfentwicklung mit
Mehrwert für die Kommune. Zielsetzung ist die Erarbeitung eines integrierten kommunalen
Entwicklungskonzeptes. Dabei sind die Bürgermitwirkung ebenso wie der Aufbau von sozialen und
kulturellen Netzwerken eigenständige Programmziele. lm IKEK sind gesamtkommunale strategische
Aussagen über künftige Schwerpunkte, Ziele und Vorhaben zu treffen. ln einem breiten
Themenspektrum sollen zukünftige kommunale Entwicklungen unter Berücksichtigung der aktuellen
Herausforderungen ausgearbeitet werden.
Mit Bescheid vom Juli 2021 wurde die Gemeinde Schmitten als Förderschwerpunkt in das
hessische Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen. Der Gemeindevorstand der Gemeinde
Schmitten beabsichtigt die Erstellung eines Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK)
im Rahmen des Hessischen Dorfentwicklungsprogramms für neun Ortsteile zu beauftragen.
Die Durchführung erfolgt in enger Abstimmung mit der Kommune, Fachdienst Ländlicher Raum des Hochtaunuskreises- Sachgebiet Dorf- und Regionalentwicklung und unter breiter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger sowie den kommunalen Mandatsträgern.
Ziel ist die Erstellung einer fundierten inhaltlichen Grundlage für die Förderung im Rahmen der
Dorfentwicklung sowie konzeptionelle Aussagen für die Schwerpunktsetzung für künftige
Handlungsstrategien der Kommune. lm Prozess soll eine nachhaltige und integrierte
gesamtkommunale Entwicklungsstrategie für die Gemeinde Schmitten erarbeitet werden.
Für die Erstellung des IKEK wird eine Steuerungsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der
Gemeindeverwaltung, der politischen Gremien und sachkundigen Einwohnern gebildet werden.Produktschlüssel (CPV):
71210000 Beratungsdienste von Architekten
71241000 Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse
71318000 Beratungsdienste von Ingenieurbüros
Ort der Leistung: Parkstraße 2, 61389 Schmitten
NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis6.Unterteilung in Lose: nein7.Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen8.Ausführungsfrist:
Beginn : 01.03.2022
Ende : 30.12.20229.Bereitstellung/Anforderung der Teilnahmewettbewerbs-/VergabeunterlagenTeilnahmewettbewerbs-/Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter:  https://www.had.de/onlinesuche_referenz.html?TYPE=024&CLI_ID=1495&REC_ID=4610.Ablauf der Teilnahmeantragsfrist: 01.02.2022 10:00 Uhr11.12.13.Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Referenzliste über bereits durchgeführte Maßnahmen.
Formloses Bewerbungsschreiben; Nachweise werden im
Rahmen der Verhandlungsvergabe abgefragt.14.Zuschlagskriterien
siehe Vergabeunterlagen15.Sonstige Informationen:


nachr. HAD-Ref. : 1495/46
nachr. V-Nr/AKZ : 2021/1116.Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:Tag der Veröffentlichung in der HAD: 15.12.2021





Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Ok