Flüchtlinge in Schmitten

Bei Fragen rund um das Thema Flüchtlingshilfe, stehen Ihnen folgdende Ansprechpartner zur Verfügung:

Peter Dietz
Telefon 06084-4622
Telefax 06084-46822
email

Marius Müller-Braun
Telefon 06084-4652
Telefax 06084-46852
email

Marion Dietrich
Telefon 06084-4633
email

Freundeskreis Asyl
www.freundeskreis-Asyl-Schmitten.de

Außerdem findet ab dem 03.11.2015 jeden Dienstag eine Sprechstunde für Asylsuchende und Unterstützer statt. Die Sozialarbeiterinnen des Hochtaunuskreises (Frau Akpinar-Weber oder Frau Grimmer) stehen in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr im Zimmer 17 des Rathauses für Auskünfte und Unterstützung zur Verfügung.

Internet http://www.fluechtlingshilfe-htk.de/vor_ort/42/

Koordinierung des Ehrenamtlichen Engagements und von Spenden im Hochtaunuskreis 

Im Hochtaunuskreis sind die Flüchtlinge auf die Städte und Gemeinden verteilt. Dort sind jeweils hauptamtliche und unterstützend ehrenamtliche Ansprechpartner für diejenigen Menschen zuständig, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren wollen oder Flüchtlingen Spenden zukommen lassen möchten. Es gibt in jeder Stadt mindestens eine Initiative (manchmal auch noch weitere Initiativen in den einzelnen Stadtteilen), die Flüchtlinge ehrenamtlich begleiten und unterstützen. Die Gruppen freuen sich stets über Verstärkung und Mitarbeit, z. B. für die Übernahme von Patenschaften. Außerdem werden Sprachkurse angeboten, Ausflüge organisiert, gemeinsam gekocht oder Feste gefeiert. Es gibt in vielen Städten die Möglichkeit, Kleiderspenden abzugeben, und die Firma Taunusdienste – gemeinnützige Arbeitsförderungs-GmbH nimmt Möbelspenden entgegen. 

Die Kontaktdaten der einzelnen Gruppen befinden sich auf der Homepage http://www.fluechtlingshilfe-htk.de , die vom Katholischen Bezirk Hochtaunus und dem Evangelischen Dekanat Hochtaunus gemeinsam entwickelt wurde. 

Darüber hinaus existiert ein Arbeitskreis Flüchtlinge im Hochtaunus, in dem sich die in der Flüchtlingsarbeit Engagierten, seien sie nun ehrenamtlich oder hauptamtlich tätig, austauschen und selbst koordinieren. 

Der Hochtaunuskreis hat mit der Leitstelle Integration seit Sommer die kreisweite koordinierende Aufgabe übernommen. Hier sind Herr Breunig, Telefon: 06172/ 999 4200, Mail: leitstelle_integration(at)hochtaunuskreis.de und Frau Breede, Telefon 06172/ 999 4215 die Ansprechpartner. 

Die Clearingstelle ist die Anlaufstelle des Hochtaunuskreises für alle Flüchtlinge und deren Helfer für Themen Arbeitsmarkt und Übergang in das SGB II. Hier sind die Kontaktdaten: Dagmar Kerger, Telefon: 06172/ 999 8760, Mail: d.kerger(at)hochtaunuskreis.de

Möbelspenden werden von den Taunusdiensten entgegengenommen und weitervermittelt. Kontakt ist hier: Herr Diedrich, Telefon: 06081/ 44 30 12, Mail: moebeldienst(at)taunusdienste.de

Bei ausländerrechtlichen Fragen steht die Ausländerbehörde gerne ergänzend zur Verfügung, Kontakt:

Flüchtlinge im Hochtaunuskreis

http://www.fluechtlingshilfe-htk.de/

Den Menschen im Blick. Schützen. Integrieren

http://www.bamf.de/DE/Startseite/startseite-node.html